Elterncoaching

Lerncoaching, ADHS-Coaching und Beratung

Suchen Sie kompetente Unterstützung…

  • …rund ums Thema Lernen?
    Arbeitsorganisation/-planung, Motivation, Prüfungsangst, Aufschieberei, Aufarbeiten von Lücken, Umgang mit Dyskalkulie (Rechenschwäche) oder Lese-/Rechtschreibeschwäche, Lernstrategien, Selbständigkeit …
  • …rund ums Thema ADHS?
    Verhaltenstraining, Konzentrationstraining, Arbeitsorganisation, Sozialverhalten, Lernschwierigkeiten, praktische Alltagsbewältigung, Umgang mit dem „Träumerchen“, ADHS in der Schule …

… dann zögern Sie nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen. Ich freue mich auf Sie!

Die Angebote stehen allen Altersgruppen offen und werden durchgeführt von Monika Brak. Sie ist Primarlehrerin, ADHS- und Lern- Coach und Mutter von vier Kindern.

Lerncoaching für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Lerncoaching, was ist das?

Lerncoach ist in der Schweiz kein geschützter Titel. Es liegt im Ermessen eines jeden Lerncoachs seine Arbeit zu definieren und ihr Form zu geben.
Im Lerncoaching versuchen wir, Probleme zu erkennen, zu analysieren, klare, erreichbare Ziele zu setzen und gemeinsam den Weg in Richtung Ziel zu gehen. Dies kann bedeuten, dass Lücken aufgedeckt und aufgearbeitet werden oder alte, schlechte Gewohnheiten durch neue, sinnvolle ersetzt werden. Es werden Lernstrategien ausprobiert und geübt oder sinnvolles Planen gelernt. Ganz individuell gehen wir gemeinsam Schritt für Schritt voran.

Je nach Herausforderung nimmt ein Lerncoaching mehr oder weniger Zeit in Anspruch. Oft erzielen bereits kleine Veränderungen grosse Wirkungen. Manchmal jedoch ist eine Begleitung über mehrere Monate sinnvoll. Bei den regelmässigen Standortbestimmungen wird der weitere Verlauf besprochen.

Hinweis: Manchmal ist eine Zusammenarbeit mit der Schule sinnvoll. Diese erfolgt von meiner Seite her jedoch nur mit einer schriftlichen Entbindung der Schweigepflicht.

Für Kinder im Primarschulalter+

  • Sitzt Ihr Kind viel zu lange an den Hausaufgaben und ist demotiviert?
  • Gibt es oft Streit in der Familie wegen des Lernens?
  • Ist Ihr Kind im Lesen oder in der Mathematik ganz besonders herausgefordert?
  • Prägen ständige Misserfolge die Schulkarriere Ihres Kindes?
  • Hat es eine Schulangst entwickelt oder zweifelt Ihr Kind an seinen Fähigkeiten?
  • Ist ihr Kind unselbständig?
  • Zappelt Ihr Kind dauernd rum und lässt sich leicht ablenken?
  • Müssen sie Ihr Kind täglich mit den Sätzen „jetzt mach doch endlich!“ oder „träum nicht immer!“ ermahnen?

… dann ist Lerncoaching genau das Richtige für Sie und/oder Ihr Kind!

Wir entdecken die vorhandenen Ressourcen, um Ihrem Kind (und Ihnen J) den Schulalltag zu erleichtern. Wir üben sinnvolle Lernstrategien ein, decken allfällige Lücken auf und erstellen einen Plan, wie diese geschlossen werden können. Sinnvoll planen, den richtigen Ort und die beste Zeit zum Lernen finden, ist oft nicht einfach, doch lohnt es sich, dafür Zeit und Energie aufzuwenden. Kleine Veränderungen bewirken oft schon viel! Gemeinsam freuen wir uns über die kleinen Fortschritte, die dem Kind Sicherheit und neue Motivation verleihen

Für Jugendliche+

  • Leidest du unter Null-Bock-Stimmung?
  • Möchtest du möglichst wenig Zeit für die Hausaufgaben verpuffen?
  • Weisst du oft nicht, wie du dir Dinge einprägen kannst?
  • Liegt dir die Maturaarbeit auf dem Magen?
  • Bist du ein Aufschieber-Typ, nach dem Motto: eine Nachtschicht vor der Prüfung muss reichen?
  • Leidest du unter Prüfungsangst, fühlst dich immer wieder blockiert oder leidest an Blackouts?
  • Sind Vorträge halten dein Horror?
  • Denkst du oft „das schaffe ich nie?“
  • Büffelst du stundenlang und kriegst dann doch eine schlechte Note?

… dann ist ein Lerncoaching genau das Richtige für dich!

Gemeinsam entdecken wir, was alles bereits in dir steckt und machen uns auf die Suche nach effektiven Lernstrategien, damit du möglichst viel Freizeit unbeschwert geniessen kannst und trotzdem den Anforderungen der Schule gewachsen bist. Du lernst, wie dein Gehirn überhaupt etwas speichern kann, übst mit Situationen umzugehen, die dir schwer fallen, wir erstellen Arbeitspläne, entlarven Motivations- und Zeitkiller. Eine spannende Entdeckungsreise, die Auswirkungen auf deine Zukunft haben wird! Richtig lernen – leichter leben! Jeder kleine Fortschritt bringt dich ein Stück weiter und ist ein Grund, stolz auf dich selber zu sein!

 

 

Für Erwachsene+

  • Steigen Sie nach langer Zeit wieder ins Studium ein?
  • Haben Sie das Gefühl, in ihr Gehirn passe nichts mehr rein?
  • Wissen Sie nicht wo anfangen oder fällt Ihnen das Planen schwer?
  • Schieben Sie Dinge bis auf den letzten Drücker auf?
  • Haben Sie schon einige Ausbildungen gemacht, sind jedoch bei den Prüfungen durchgefallen?
  • Möchten Sie erfahren, wie Sie effektiver lernen könnten?
  • Fällt es Ihnen schwer, vor Leuten zu reden?

… dann ist ein Lerncoaching genau das Richtige für Sie!

 

Im Lerncoaching arbeiten wir mit den vorhandenen Ressourcen, freuen uns über Dinge die schon gut und besser gehen, suchen nach effektiven Lernstrategien, üben sinnvolles Planen, entlarven Zeit- und Motivaitonskiller und üben im geschützten Rahmen einen Umgang mit herausfordernden Situationen. Sie bestimmen den Weg, den Sie gehen möchten, ich unterstütze Sie dabei. 

Für Eltern+

  • Dominiert das Thema Schule Ihren Familienalltag?
  • Sind Sie oft am Ende Ihrer Geduld und Kräfte?
  • Nerven Sie sich über die ewigen Trödeleien?
  • Regt es Sie auf, dass Ihr Kind sich nicht ruhig an den Tisch setzen kann und selbständig seine Hausaufgaben erledigen kann?
  • Sind Sie besorgt über die schulische Entwicklung Ihres Kindes?
  • Fühlen Sie sich mit der Diagnose Dyskalkulie oder Lese-/Rechtschreibeschwäche (Legasthenie) allein gelassen?
  • Sind Sie besorgt darüber, dass Ihr Kind unsicher ist oder sich selber als dumm und unfähig bezeichnet?

… dann ist eine individuelle Beratung genau das Richtige für Sie.

Wir nutzen die Stärken Ihres Kindes ganz gezielt, entlarven Motivationskiller und Teufelskreise und suchen nach Wegen, wie selbständiges Lernen und Leben gelingen kann. Es ist wichtig, eine Familienatmosphäre zu schaffen, die ein unbeschwertes Leben und Lernen für alle Familienmitglieder erlaubt. Deshalb legen wir viel Gewicht auf die Beziehungsgestaltung und den Aufbau/Erhalt des Selbstwertes. 

ADHS-Coaching/Beratung

«

Menschen mit ADHS konzentrieren sich anders.

»
(unbekannt)

Was ist ADHS?

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist die häufigste kinderpsychiatrische Erkrankung und bezeichnet eine neurobiologische Störung, die innerhalb aller Altersgruppen auftreten kann.

Es handelt sich dabei keinesfalls um eine Modekrankheit oder die Auswirkung falscher Erziehung. Die Ursache der ADHS liegt in einer neurobiologischen Funktionsstörung im Gehirn.

Folgende Hauptsymptome kennzeichnen eine ADHS:

  • Aufmerksamkeitsstörungen
  • Impuls- und Wahrnehmungsdefizite
  • Hyperaktivität / Hypoaktivität

Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie deren Umfeld sind durch diese Symptome in ihrem Alltag sehr herausgefordert. Nicht selten gehen Probleme in der Schule Hand in Hand mit sozialen Herausforderungen. Menschen mit ADHS fallen aus dem Rahmen – zum Glück nicht nur negativ! Sie sind in der Regel äusserst intelligent und feinfühlig, verfügen über einen hohen Gerechtigkeitssinn und entwickeln sich zu unglaublichen Spezialisten auf bestimmten Gebieten. Ihre grosse Kreativität, die intelligenten Ideen und die Fähigkeit zum Hyperfokus haben schon manche Bahnbrechende Erfindung zu Tage gelegt.

Diese positiven Ressourcen werden im ADHS - Coaching entdeckt und möglichst effektiv genutzt. 

ADHS-Coaching für Kinder+

  • Ihr Kind kann sich schlecht konzentrieren und nur kurz an etwas dranbleiben?
  • Es vergisst die Zeit und träumt vor sich hin, statt sich die Zähne zu putzen oder die Schuhe anzuziehen?
  • Ihr Kind hat tausend spannende Geschichten im Kopf?
  • Beim Stadtbummel sieht es die überfahrene Schnecke und eine Spinne im Schaufenster, nicht aber das nahende Tram?
  • „Jetzt mach endlich deine Hausaufgaben!“ „Schluss mit träumen, vorwärts jetzt!“ sind Sätze, die Sie täglich zu Ihrem Kind sagen?
  • Raufereien gehören zum täglichen Programm?
  • Sind Sie beunruhigt, weil Ihr Kind selten zu einem Kindergeburtstag eingeladen wird?
  • Leiden Sie und ihre Familie unter den heftigen Wutausbrüchen Ihres Kindes?
  • Ist Ihr Kind voller kreativer Ideen, rastlos und wagemutig?

Klingt einer oder mehrere dieser Punkte bei Ihnen an?

 … dann könnten Sie und Ihr Kind von einem ADHS- Coaching profitieren!

Im ADHS-Coaching bauen wir auf die Stärken Ihres Kindes und dessen Umfeld. Ein wesentliches Ziel ist es, den Selbstwert zu stärken und alltagstaugliche Strategien zu entwickeln, um das Leben mit seinen vielen Herausforderungen meistern zu können.
Die besten Resultate erzielen wir mit einem Coaching, bei dem das ganze System (Familie, Schule, Umfeld) an einem Strick zieht. Eine enge Zusammenarbeit ist mir sehr wichtig.
Ein Coaching kann unter anderem ein Konzentrationstraining, Impulskontrolltraining, Sozialkompetenztraining und das Entwickeln von individuellen Handlungsplänen beinhalten. 

 

 

ADHS-Coaching für Jugendliche+

  • Vergisst du regelmässig wichtige Sachen für die Schule daheim?
  • Hast du schon wieder die Schlüssel verlegt?
  • Beklagt sich deine Mutter über das Chaos in deinem Zimmer?
  • Nervt dich dein kleiner Bruder so, dass du ihn im Badezimmer einschliesst?
  • Fällt dir das Stillsitzen schwer?
  • Hast du viele tolle Ideen im Kopf, die spannender sind, als das Geschwätz der Lehrerin?
  • Kommst du oft zu spät zu Terminen?
  • Hast du ein Lieblingsthema, in welchem du so richtig Experte bist?
  • Findest du es schwierig, deine Arbeit zu planen?
  • Hast du oft das Gefühl, dass in dir mehr steckt, als du zeigen kannst?
  • Findest du viele Dinge ungerecht?
  • Siehst du oft den Berg vor dir und weisst nicht, wo du anfangen sollst?

Erkennst du dich in einem oder mehreren dieser Punkte?

… dann bist du im ADHS-Coaching am richtigen Ort!

Im Coaching arbeiten wir mit deinen Stärken, bauen diese aus und feiern jeden Fortschritt als Erfolg. Wir suchen nach Strategien, die dir helfen, den Alltag effektiv zu meistern, damit du genügend Freizeit hast. Denn diese brauchst du unbedingt! Ein wichtiger Teil unserer Zusammenarbeit besteht darin, Zeitkiller und Motivationsfallen sowie Stolpersteine zu entlarven und diese durch positive Handlungsstrategien zu ersetzen.

ADHS-Coaching für Erwachsene+

  •  Fällt es Ihnen schwer, Ihre Arbeit sinnvoll zu planen?
  • Vergessen Sie oft die Zeit und kommen zu spät?
  • Ist Ihr Büro ein riesiges Chaos und der Kleiderschrank gefüllt mit Klamotten aus vergangenen Zeiten?
  • Haben Sie unglaublich viele kreative Ideen, die von Ihrem Umfeld jedoch nicht so richtig wertgeschätzt werden?
  • Fällt es Ihnen manchmal schwer in dieser Welt voller Ungerechtigkeit zu leben?
  • Sind Sie leicht ablenkbar?
  • Arbeiten Sie meist „auf den letzten Drücker“?
  • Leiden Sie unter Blockaden am Arbeitsplatz oder in der Schule?
  • Sind Sie intelligent und clever und doch in der Schule/ Ausbildung immer wieder gescheitert?
  • Liegt hie und da eine Mahnung im Briefkasten? Oder eine Busse für zu schnelles Fahren?

Falls Sie sich in einem oder mehreren Punkten angesprochen fühlen, dann…

… sind sie im ADHS-Coaching am richtigen Ort.

Wir stärken Ihre Stärken und entwickeln Strategien, um die herausfordernden Situationen des Alltags besser meistern zu können. Gemeinsam freuen wir uns über kleine Fortschritte, entlarven Zeitkiller und Chaosfallen und wo sinnvoll, beziehen wir Menschen aus Ihrem Umfeld in diesen Prozess mit ein.

Beratung von Eltern und Bezugspersonen+

  • Fühlen Sie sich immer wieder überfordert mit einer von ADHS betroffenen Person in Ihrem Umfeld?
  • Haben Sie Schuldgefühle, einem ADHS-Kind gegenüber, das Ihnen den letzten Nerv ausreisst?
  • Sagen Sie Ihrem Kind jeden Tag dasselbe? (z.B. „Räum deine Schuhe weg!“ „Hör auf zu schwatzen!“ „Du weisst, dass du nicht schlagen darfst!“)
  • Nimmt Ihr Kind zu viel Raum ein?
  • Haben Sie das Gefühl, nicht allen/allem Gerecht zu werden?
  • Fehlt Ihnen persönlicher Freiraum?
  • Fühlen Sie sich mit der Diagnose ADHS allein gelassen?
  • Quält Sie die «Ritalin-Frage»?
  • Beschweren sich andere Kinder oder Eltern über Ihr Kind?

Spricht Sie einer dieser Punkte an?

… dann zögern sie nicht, eine Beratung in Anspruch zu nehmen.

Wir freuen uns an den Stärken und den positiven Seiten der Andersartigkeit Ihres Kindes und erarbeiten Strategien, die Ihren Alltag erleichtern können.

Sie können vom reichen Erfahrungsschatz der Beraterin profitieren, indem Sie Ihre Fragen und Anliegen mitbringen, die in der Beratung besprochen und bearbeitet werden. Individuell, praktisch, alltagstauglich und zielgerichtet. 

Wir arbeiten nach dem Motto: Individuell, praktisch, alltagstauglich und zielgerichtet.

Beratung von Lehrkräften und Leiterpersonen von Vereinen+

  • Nerven Sie sich täglich über den Zappelphilipp, der immer reinplatzt und die Hand nicht hochhält?
  • Ermahnen Sie ein Kind täglich, seine Finken wegzuräumen, keinen Radiergummi umherzuschmeissen und Ordnung im Pult zu haben?
  • Möchten Sie endlich mal einfach in Ruhe unterrichten können?
  • Sind Sie die ewigen Streitereien und Raufereien satt?
  • Denken Sie, dass die Eltern doch endlich mal durchgreifen müssten?
  • Fragen Sie sich, wie Sie das „Träumerchen“ wachrütteln können?
  • Finden Sie, das Arbeitstempo von XY zu langsam?
  • Staunen Sie über die genialen Ideen von XY, wissen jedoch nicht, wie Sie diese in den Unterricht einbauen könnten?
  • Sie wissen, dass XY einen sehr hohen IQ hat, sind jedoch erstaunt darüber, dass seine Leistungen trotzdem so schlecht sind?

... ertappt?

… dann melden Sie sich zu einer Beratung an!

ADHS Kinder gibt es in fast jeder Schulklasse/Pfadigruppe/Sportgruppe. Sie stellen Lehrkräfte und Leiterpersonen vor grosse Herausforderungen.

Wir suchen Wege, wie die Stärken dieser Kinder sinnvoll genutzt werden können und wie wir an ihren Schwächen arbeiten können. Oft haben bereits kleine Veränderungen eine grosse Auswirkung.

Vorträge und Kurse

Mit Kindern lernen - Konzept Grolimund / Rietzler+

Eltern und Lehrkräfte wünschen sich, dass Kinder eine glückliche Schulzeit erleben. Wir möchten, dass sie das Lernen als etwas Sinnvolles und Schönes begreifen, im Unterricht gut mitarbeiten und die Hausaufgaben in Ruhe erledigt werden. 

Im spannenden, lehrreichen und manchmal sogar witzigen Vortrag "Mit Kindern lernen" wird erklärt, wie diese positive Entwicklung angestossen werden kann. Die Inhalte orientieren sich an der aktuellen psychologischen Forschung und geben praxisnahe Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Wie kann ich mein Kind für das Lernen und die Hausaufgaben motivieren?
  • Wie kann ich mein Kind zu mehr Selbständigkeit anleiten?
  • Welche Lernstrategien sind für Primarschulkinder sinnvoll?
  • Wie kann ich Hausaufgabenkämpfe reduzieren?
  • Wie kann ich dazu beitragen, dass mein Kind gerne liest?

Eltern und Lehrkräfte von Primarschulkindern erhalten konkrete Tipps, die sie gleich im Alltag umsetzen können. 

 

Eltern, die die Inhalte gerne vertiefen möchten, können sich nach dem Vortrag für den kostenlosen Online-Kurs "Mit Kindern lernen" einschreiben. Dieser umfasst 12 Lektionen im pdf-Format und 7 Kurzvideos. 

Die Kosten für einen Vortrag von 90 Minuten belaufen sich auf Fr. 600.- (Vorbereitung, Anreise und Reisespesen sind im Preis inbegriffen).

Es werden folgende Materialien benötigt: Beamer, Leinwand, Boxen, Flipchart & Stifte. Bei grösserem Publikum ab 60 Personen ist die Referentin froh um ein Mikrofon.

Einen Vortrags- Flyer zum Download und persönlichen Gestalten finden Sie hier.

Die Filmserie "Mit Kindern lernen" hält die wichtigsten Punkte des Vortrags fest - ideal, um diese zu Hause nochmals in Ruhe zu wiederholen. Die Eltern erhalten den Link auf die Filme sowie die Präsentation im Anschluss an den Vortrag zugeschickt.

Der kleine Hase begleitet auf den Folien durch den Vortrag:

Elternkurs - Kinder beim Lernen sinnvoll unterstützen+

Für Eltern von 1.-6.-Klässlern

Es ist Zeit für die Hausaufgaben. Ihr Kind murrt und drückt sich, wo es nur kann, Sie verlieren die Nerven und schreien es an… nicht nur heute, immer mal wieder…

Ihr Kind hat viel Zeit in die Vorbereitung eines Testes gesteckt und ist nun schwer enttäuscht über eine erneute schlechte Note?

Sie hören, dass das Kind Ihrer Freundin selbständig an die Hausaufgaben geht, diese anschliessend wieder einpackt und nur sehr selten was vergisst? Bei Ihrem Kind läuft nichts ohne ständiges Ermahnen und Drohen?

Ihr Kind hasst Fremdsprachen, weiss nicht wie es Vokabeln lernen kann und ist unmotiviert?

… dann kommt dieser Kurs gerade richtig für Sie!

An drei Abenden widmen wir uns untenstehenden Themen sowie den Themen, die Sie selber in die Gruppe bringen und nehmen uns im persönlichen Austausch Zeit, Strategien und Ideen zu entwickeln, die den Lernalltag Ihres Kindes angenehmer machen könnten.

Den vierten Kursteil (Samstag Vormittag ca. 2 Stunden) besuchen Sie wenn möglich mit Ihrem Kind, damit es direkten Input zu seinem Lernverhalten und neue Lernstrategien erhalten kann.

 

Inhalte:

  • besser lernen dank guter Beziehung
  • Motivationskillern auf der Spur
  • Wege zu konfliktarmem Lernen
  • Schritte zu mehr Selbständigkeit
  • gut geplant ist halb erledigt – Arbeitsorganisation und -planung
  • sinnvolle Lernstrategien

Möchten Sie in Ihrer Region einen Kurs organisieren, dann kontaktieren Sie mich unter: monika.brak(at)suedkurve-lyss.ch oder 077 409 35 59

Kosten: 120 Fr./ Einzelperson 130 Fr./Paar
Mindestteilnehmerzahl: 8

 

Nächste Durchführung:

Südkurve Lyss, Hohfuhrenweg 4 3250 Lyss
Daten: Dienstag 23. Okt., 6. Nov., 20. Nov. 2018 jeweils 20:00-21:30 Uhr
Samstag 17. Nov. 9:30-11:30 Uhr
Kosten: 100 Fr./Einzelperson 120 Fr./Paar (Bitte Barbetrag zum ersten Kursabend mitbringen)
Anmeldung: monika.brak(at)suedkurve-lyss.ch (Name, Vorname, Tel., Schuljahr Ihres Kindes/Ihrer Kinder)

Kinder mit ADHS beim Lernen unterstützen+

Ein Vortrag für Eltern (und Lehrpersonen)

Eltern und Lehrpersonen von Kindern mit einem Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom mit oder ohne Hyperaktivität sind in ihrem Alltag ganz besonders gefordert. Die Schullaufbahn verläuft in vielen Fällen nicht reibungslos und ist häufig konfliktbeladen.

In diesem Vortag für Eltern (und Lehrpersonen) werden in erster Linie praktische, leicht umsetzbare Ideen für eine bessere Schulalltagsbewältigung vermittelt.

Folgende Themen stehen dabei zentral:

Motivation
«Ich hab keinen Bock auf die doofen Franzwörtli!»
«Ich will jetzt draussen spielen, das Diktat kann ich ja morgen noch üben!»
«Ich bin zu dumm für Mathe!»

So oder ähnlich tönt es nicht selten. Wie können positive Veränderungen herbeigeführt werden? Wir entlarven Motivationskiller und spüren auf, was Ihr Kind ganz besonders motivieren könnte.

Wege aus der Konfliktfalle
Wer kennt das nicht, es kracht und scheppert immer wieder, sobald das Kind die Hausaufgaben machen sollte oder es wird äusserst passiv oder stört gar den Unterricht, sobald es um ein verhasstes Fach geht? Wie kann Beziehung trotz Schule und Hausaufgaben gelingen?

Selbständigkeit fördern
Kinder mit ADHS brauchen hin und wieder etwas länger unsere Unterstützung. Wie kann das Kind trotzdem Schritt für Schritt selbständiger werden?

passende Lernstrategien entdecken
Mit ein paar einfachen Kniffs kann Lernen zu einer angenehmeren ja sogar erfüllenden Tätigkeit werden. Was gilt es dabei zu beachten?

sinnvolle Planung
Dinge auf die lange Bank schieben, den Berg vor sich sehen und nicht anfangen können, in Träumereien versinken oder die Zeit vergessen… sinnvolles Planen lernen hilft, den Alltag stets besser zu meistern.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 600 Fr. (Vorbereitung, Reise- und andere Spesen inbegriffen)
Material: Beamer und Flipchart/Whiteboard, je nach Gruppengrösse Mikrofon
Vortrag anfragen: monika.brak(at)suedkurve-lyss.ch
Hinweis: die Präsentation wird nach dem Vortrag an interessierte TeilnehmerInnen per Mail verschickt.

 

 

Störefried und zickige Liese – vom Umgang mit den etwas anderen Kindern+

Ein Workshop für Leiterpersonen in Vereinen

Viele motivierte und äusserst engagierte Menschen investieren einen Grossteil ihrer Freizeit in die Arbeit mit Kindern in lokalen Vereinen. Da ist es manchmal umso frustrierender, wenn Kids nicht zuhören, sich streiten, Anweisungen nicht befolgen und Regeln übertreten. Da hätte man doch gerade sowas Cooles vorbereitet und da kommt einmal mehr XY und versauts…

Wie können auffällige Kinder besser ins Geschehen eingebunden werden? Was brauchen sie von den Leitern? Warum sind gerade sie so wichtig für die Gruppe? Wie können wir voneinander lernen und uns unterstützen?

In diesem Workshop suchen wir gemeinsam nach geeigneten Lösungen für deine aktuellen Situationen und besprechen Grundsätze für die Arbeit mit Kindern, die hin und wieder «aus der Reihe tanzen».

Organisatorisches:
Dauer: 2,5 Stunden (inkl. Pausen)
Material: Flipchart oder Whiteboard
Dieser Workshop kann für den eigenen Verein oder auch Vereinsübergreifend gebucht werden.
Mindestteilnehmerzahl: 8
Kosten: 25 Fr./Person

Konditionen

  • Ein unverbindliches Erstgespräch ist kostenlos.
  • Eine Sitzung dauert in der Regel 50 – 60 Minuten und wird zu einen Stundentarif von 80 Fr. verrechnet. Dieser Tarif beinhaltet die Vor- und Nachbereitung. Sind Telefonate notwendig, werden diese nach zehn Minuten im selben Tarif verrechnet.
    Barzahlung nach jeder Sitzung.
  • Die festgelegten Termine können bis zu 24 Stunden vorher per SMS oder Telefon ohne Verrechnung abgesagt oder verschoben werden. Spätere Absagen werden mit einer Pauschale von 40 Fr. verrechnet.

Hinweis: Falls dieser Stundenansatz Ihre Möglichkeiten übersteigt, zögern sie nicht, mich trotzdem zu kontaktieren. Bestimmt finden wir eine Lösung.

Tarife für Referate, Workshops und Kurse: nach Vereinbarung

«

Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.

»
Albert Einstein

Über mich

Mein Name ist Monika Brak-Zurbrügg (Jahrgang 1974). Ich bin verheiratet und Mutter von drei Jungs und einem Mädchen.

Ich hatte das Vorrecht, meine Leidenschaft zu meinem Beruf machen zu können. Mit Kindern zu lernen, sie individuell sowie in der Gruppe zu fördern und zu begleiten, darf ich als Primarlehrerin ganz intensiv ausleben. Immer wieder brachten und bringen mich Kinder zum Staunen und es wird mir je länger je bewusster, wie viel ich von ihnen lernen kann und wie prägend die Schulzeit ist!

Als bei einem unserer Kinder ADHS diagnostiziert wurde, habe ich angefangen, mich intensiv mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. Ich habe im Herbst 2013 die Ausbildung zum ADHS - Coach abgeschlossen. Die „Faszination ADHS“ begeistert mich und fordert mich immer wieder heraus. In Workshops und in der Beratung ist mir immer wieder eine grosse Ratlosigkeit begegnet im Umgang mit dem Lernen, der Schule und ADHS. Dies hat mich dazu bewogen, mich auch im Bereich des Lernens weiterzubilden und mein Coaching- und Beratungsangebot zu erweitern.

Im September 2016 habe ich an der Akademie für Lerncoaching bei Fabian Grolimund und Stefanie Rietzler meine Ausbildung zum Lerncoach für Kinder, Jugendliche und Erwachsene abgeschlossen. (www.mitkindernlernen.ch)

Das Lernen und die Hausaufgabensituation sowohl als Mutter als auch als Lehrperson zu kennen und zu erleben, bereichtert meine Arbeit sehr. Eine wissenschaftlich fundierte Weiterbildung sowie regelmässige Supervisionen und Intervisionen sind für mich selbstverständlich. Aus diesem Grund ist mir auch die Mitgliedschaft in der Schweizerischen Fachgesellschaft ADHS (www.sfgadhs.ch) und bei Elpos (www.elpos.ch) wichtig.

Kontakt

Kontaktformular
Kontaktformular 2
Ich interessiere mich für
Ich interessiere mich für
Unbenannt-1